Wer sucht? Stadtschule zentrumsnah, einzügige, in „kleiner“ Großstadt Oldenburg, Metropolregion Bremen-Groningen, kulturell vielfältig, interessant, wirtschaftlich lebendig, zukunftsorientiert, bunte, engagiert, künstlerisch und qualitätsbewusst, weltoffen, frisch-luftig und bewegt — aktuell mit Erweiterungsbau am Tidegewässer in Nordseenähe.

Geboten wird erstens… eine aktive und lustige, mutige und ernste Schülerschaft, die selbst zu nähen lernt, Feuer macht, experimentiert, Videos macht, Steinskulpturen herstellt, Lust auf Kunst, Musik, Fremdsprachen und Ausflüge hat, meist zentrale Sekundarschulabschluss- und Abiturprüfungen anstrebt, sich für Zeitfragen, Geschichte und Politik interessiert und selbst Projekttage organisiert, Bäume veredeln, Theater spielen und zupacken will und – wie es aussieht – sehr oft Eurythmie ziemlich cool findet. Feiern und verreisen auch.

Zweitens gibt es… Unterstützung, Ermutigung, Verantwortung, Flurgespräche und Humor, Kaffee, Tee und eine gesunde, brasilianisch geprägte Cafeteria, ein Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielräumen, kollegiale Intervision, Fortbildungen und Seminare zur Weiterbildung, auch u. a. mit Erasmus+, ein dafür angemessenen Gehalt, Krankenbeihilfe, übliche regelmäßige Sonderzahlungen bzw. Erholungsbeihilfen.

Interesse? Dann bewerben Sie sich gleich! Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte an: personalgremium@fws-oldenburg.de


Zum Schulhalbjahr Februar 2023 suchen wir eine

Kolleg:in (m/w/d) im Fachbereich

Deutsch und/oder Geschichte

für die Oberstufe/Abitur

Was bringen Sie mit?

  • Sie besitzen die Unterrichtsbefähigung für die Sekundarstufe II  und können sich vorstellen unsere Abiturkurse zu unterrichten.
  • Sie haben Interesse an einer Freien Waldorfschule zu unterrichten und bringen eventuell bereits eigene Erfahrungen aus anderen Schulen mit.
  • Sie besitzen eine offene, freundliche Persönlichkeit, Freude an einem motivierenden Unterricht, Ideen für die Gestaltung einer offenen Schulgemeinschaft.

Was können wir Ihnen bieten?

  • Motivierte Schüler:innen
  • Eine selbstständige und abwechslungsreiche Tätigkeit in Festanstellung
  • variabler Stellenumfang 14- 18 Deputatsstunden
  • Attraktiver Haustarif
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Mitgliedschaft in der Hannoverschen Beihilfekasse
  • Die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Weiterbildung
  • Einen Arbeitsplatz mit Möglichkeiten eigene Ideen einzubringen
  • Die Möglichkeit zu spannenden Projekten im Schulalltag und darüber hinaus
  • Ein engagiertes Lehrerkollegium
  • Ein attraktiver Schulstandort in der Universitätsstadt Oldenburg i.O.

Beginn der Tätigkeit:

  •  zum Schulhalbjahr 02/2023, oder nach Vereinbarung

Art und Umfang der Tätigkeit kann individuell vereinbart werden.

Bewerbungen bitte an: personalgremium@fws-oldenburg.de


Ferner suchen wir im Stellenumfang von 10 Wochenstunden eine

FÖRDERLEHRER:IN (m/w/d),

die unser Team unterstüzt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Freie Waldorfschule Oldenburg – Personalgremium
Blumenhof 9, 26135 Oldenburg, (0441) 361618-10
E-Mail: personalgremium@fws-oldenburg.de


Wir suchen außerdem zum Schuljahr 2022/23

Bundesfreiwillige (m, w, d)

Wir bieten eine abwechslungsreiche, interessante Aufgabe innerhalb unserer Schulgemeinschaft.

Bewerbungen senden Sie bitte an die:

Freie Waldorfschule Oldenburg
Blumenhof 9
26135 Oldenburg

oder per E-Mail: Bewerbung


Stellenangebote des Förderschulzweiges der Freien Waldorfschule Oldenburg

Aktuelle Stellenangebote des Förderschulzweiges finden Sie:

hier

Logo der LiP

Waldorflehrer/in werden?

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.lehrerbildung-praxis.de/