Unterricht


Der Klassenlehrer begleitet seine Schülerinnen und Schüler durch die Unter- und Mittelstufe (Klasse 1 bis 8) und kann auf diese Weise eine tiefe persönliche Beziehung zu den Kindern aufbauen. Sie bildet eine wesentliche Grundlage für ein angstfreies, fruchtbares Lernklima.

Die Oberstufe umfasst die Klassen 9 – 12 und den Abiturvorbereitungskurs in Klasse 13. Der Klassenlehrer wird in der Oberstufe durch das Fachkollegium abgelöst.

Schulbeginn ist für alle Schüler um 8:00 Uhr. Der Hauptunterricht in den beiden ersten Unterrichtsstunden des Tages bietet in ca. dreiwöchigen Fachepochen Lehrern und Schülern die Möglichkeit, die verschiedenen Unterrichtstoffe methodisch vielfältig zu bearbeiten und zu vertiefen, wobei Zusammenhänge fächerübergreifend deutlich werden. Immer sind die Unterrichtsthemen sorfgältig auf die Entwicklungsgegebenheiten der Altersstufe abgestimmt.

Epochen- bzw Hauptunterricht wird in den Fächern durchgeführt, in denen Sachgebiete in sich geschlossen behandelt werden können (Deutsch, Geschichte, Mathematik, Naturwissenschaften usw.).

Unterrichtsfächer, die laufender Übung bedürfen (Englisch, Russisch, Fremdsprachen vom 1. Schuljahr an, künstlerischer Unterricht, Sport, Handarbeit …), werden in Fachstunden erteilt. In diesen Stunden wird die Klasse oftmals in Gruppen aufgeteilt, um den Schülern binndendifferenziert gerecht werden zu können.

Der Sprachunterricht beginnt für alle Schüler bereits im ersten Schuljahr mit Englisch und Russisch. Ab Klasse 9 wird das Sprachenangebot durch Spanisch ergänzt.

Im handwerklich-künstlerischen Unterricht wird der Umgang mit unterschiedlichen Materialien erlernt, wodurch die Schüler ihre Geschicklichkeit üben und zugleich ihre Denkfähigkeit entwickeln.

Im Rahmen des ganztägigen Angebotes wird ein gemeinsames Mittagessen angeboten.

Theaterspiel, Eurythmie und gemeinsames Musizieren stellen ein bedeutsames Erfahrungsfeld sozialen Lernens dar. Unterschiedliche Begabungsstufen, vielfältige Neigungen und Intentionen müssen aufeinander abgestimmt und miteinander verbunden werden. So lernen die Schüler ihre Individualität in der Gemeinschaft und für die Gemeinschaft zu entwickeln.

Zur Zeit wird an unserer Schule Religionsunterricht für verschiedene Konfessionen erteilt.

 

Freie Waldorfschule Oldenburg läuft mit WordPress | WPD Login
© 2016-2018 Freie Waldorfschule Oldenburg