//Eliane Menzels Abschied nach New York mit Benefizkonzert am 19.01.2018

Eliane Menzels Abschied nach New York mit Benefizkonzert am 19.01.2018

Eliane Menzel, seit der ersten Klasse (2006) bis zum Realschulabschluss 2017 Schülerin der Freien Waldorfschule Oldenburg und seit September 2017 wegen ihrer Violinausbildung in New York, möchte sich mit einem Benefizkonzert von der Schulgemeinschaft und ihrer Klasse 12b verabschieden.

Das Konzert findet am Freitag, 19.1.2017 um 19.30 Uhr im Musiksaal statt und wird ca. eine Stunde dauern.

Eliane spielt die „Faust-Fantasie“ von Henryk Wieniawski, das Grave und die Fuge aus der Sonate von J. S. Bach (BWV 1003) und den ersten Satz (Allegro moderato) des Violinkonzertes von Peter Tschaikowsky.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen, die als Beitrag für die Kunstfahrt der 12b nach Lissabon gedacht sind.

Eliane und die 12b freuen sich auf viele Zuhörer.

Foto: C. Greiert

2017-12-20T22:20:30+00:00 Mittwoch, 20. Dezember, 2017|